Header_ottomagazin

OTTO-Chemie – Unternehmensmagazin

Der Kundenklebstoff.

Lesen bildet. Und bindet. Zum Beispiel, wenn man auf Corporate Publishing setzt, um seine Kunden und Partner regelmäßig zu kontaktieren, zu informieren und zu unterhalten. Das war die Idee hinter OTTOprofil, dem Unternehmensmagazin von OTTO-Chemie.

OTTO_Profil_cover-animation_190408_1600px
Zeitung

Die stark segmentierten Zielgruppen aus unterschiedlichen Handwerksbereichen und Industrie führten dazu, dass jeder das Unternehmen OTTO-Chemie nur aus seiner eigenen, fachlich meist recht eingeschränkten Perspektive betrachtete. Während übliche Kommunikationsmaßnahmen entweder nur kurzzeitig wirken und dem Verkauf dienen oder aber durch hohe Streuverluste unverhältnismäßig viel kosteten, füllt OTTOprofil seit 2005 diese Lücke perfekt. Es muss als „Push-Medium“ nicht auf seine Besucher warten, wie z. B. eine Website. Und schließlich ist es als Printprodukt im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar. Ein Vorteil in der digitalen Welt mit ihren sehr kurzlebigen Medien.

Das neue Kundenmagazin sollte weder Fachmagazin- noch Werbemittelcharakter erhalten. Textlich werden dazu alle journalistischen Formen angewandt: vom Interview bis zur Glosse, vom Porträt bis zum Bericht. Grafisch wechseln sich verdichtete Seiten mit großzügiger Bildgestaltung ab. Die Beiträge haben immer etwas mit OTTO und dem Umfeld der Produkte zu tun, nähern sich den Themen immer aus überraschenden Blickwinkeln.

Ausschnitt

DAS SOLL ES SCHON GEWESEN SEIN?

Mit unserem Newsletter bleiben Sie uns verbunden!

Um zukünftig heiße, inspirierende Neuigkeiten und coole Fachinformationen (aber garantiert keine nervige Werbung) zu erhalten, hinterlassen Sie hier einfach Ihre E-Mail.